Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Tatort - Minenspiel Deutschland 2004 | 88 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Hauptkommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) undKollege Freddy Schenk (Dietmar Bär) stehen vor einemRätsel. Unternehmer Fresinger ist im Kölner Stadtwald aufeine Mine getreten und verblutet. Minen sind Kriegswaffen,so schalten sich auch LKA und der Staatsschutz in die Ermittlungen ein. Fresinger unterhielt Geschäftsbeziehungennach Afrika, wo er seine Frau Fátima (Sheri Hagen) kennenlernte. Auch ihre Freundin, Krankenschwester Hannah (European-Shooting-Star 2004 Maria Simon), arbeitete langeim von Landminen verseuchten Angola und weiß mehr,als sie sagt. Eine andere Spur führt zur „Wieland StumpfGesellschaft für Kampfmittelbeseitigung“ und dem undurchsichtigen Sprengstoffexperten Lothar Raschke (JürgenTarrach). Vor dem brisanten Hintergrund, dass sowohlder größte Teil der weltweit ausgelegten Minen als auch dieTechnik für das Auffi nden und Beseitigen aus Deutschlandkommen, inszenierte Torsten C. Fischer einen deutlich politisch pointierten Tatort.
Website:
Originaltitel: Tatort - Minenspiel
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: TV-Spielfilme
Tags:
Regie: Torsten C. Fischer
Drehbuch: Karl- Heinz Käfer
Darsteller: Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Maria Simon, Rudolf Kowalski
Produzent: Sonja Goslicki
Sprachfassung: OF
Musik: Fabian Römer
Kamera: Hagen Bogdanski
Set Designer: Frank Polosek
Schnitt: Benjamin Hembus
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih: WDR, Redaktion: Helga Poche
Weltvertrieb: Bavaria
Produktion: Colonia Media Filmproduktions GmbH, Moltkestr. 131. 50674 Köln, Germany, Tel: +49 221 951 404 0, Fax: +49 221 951 4044, e-mail: coloniamedia@coloniamedia.de
Kontakt: