Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Sex, Drugs & Taxation Dänemark 2013 | 110 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Christoffer Boe

CHRISTOFFER BOE (*1974) studierte an der National Film School of Denmark in Kopenhagen. Sein Film Reconstruction erhielt 2003 in Cannes die Caméra d’Or für den besten Erstlingsfilm und lief auch bei FILMFEST HAMBURG. Zuletzt führte er Regie bei Spies & Glistrup (2013).

empfohlen ab 0 Jahren
Sie sind das Spektakulärste, das Dänemark in den 60er Jahren zu bieten hatte. Zwei berüchtigte Außenseiter und Aufreger: Simon Spies und Mogens Glistrup. Spies ist der Hippie mit Geschäftssinn, auf Eklats und schöne Frauen abonniert. Glistrup ist der Anwalt mit politischen Ambitionen, vorderhand seriös, aber nicht weniger exzentrisch. Die beiden Freunde gründen die Reiseagentur „Spies Travel" und machen sie zum erfolgreichsten Reiseveranstalter Skandinaviens. Doch dann bekennt Glistrup öffentlich, dass er keine Steuern zahlt, und setzt noch einen drauf: Niemand sollte Steuern zahlen. Eine Provokation zu viel. Der Film ist so schrill, komisch und tragisch wie die wahre Geschichte, auf der er basiert.
Website: www.levelk.dk
Originaltitel: Spies & Glistrup
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Dänisch
Sektion: Agenda 13
Tags:
Regie: Christoffer Boe
Drehbuch: Simon Pasternak, Christoffer Boe
Darsteller: Nicolas Bro, Pilou Asbæk, Jesper Christensen, Jacob Højlev Jørgensen, Kasper Leisner Kasper Leisner
Produzent: Tine Grew Pfeiffer,Caroline Schlüter
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Jonas Struck
Kamera: Manuel Alberto Claro
Set Designer: Thomas Greve
Schnitt: Peter Brandt
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: LevelK
Produktion: Alphaville Pictures Copenhagen ApS
Kontakt: