Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Wenn es am schönsten ist Deutschland 2013 | 89 min | OF | Farbe | FF 2013

Johannes Fabrick

Johannes Fabrick (*1958) war wiederholt zu Gast bei Filmfest Hamburg: 2011 mit Tödlicher Rausch, 2014 mit Wenn es am schönsten ist und 2015 mit Zweimal lebenslänglich.

empfohlen ab 0 Jahren
Bei der Feier zum 75. Geburtstag seines Vaters steht Peter (Heino Ferch) plötzlich vor seinem eigenen, 17jährigen Sohn, den er seit der Trennung von seiner Frau nicht mehr gesehen hat. Nachdem er sich erst dagegen wehrt, sucht Peter den Kontakt zu seinem Sohn Lucas und kämpft um dessen Vertrauen. Doch statt der erhofften Annäherung sorgt ein Einschnitt in Peters Leben dafür, Lucas tief zu verunsichern: Peter hat Krebs und braucht einen verwandten Knochenmarkspender. Lucas fragt sich zu Recht, ob sein Vater nur deshalb Interesse an ihm zeigt. Bewegendes Drei-Generationen-Drama über den Wert der Familie in Zeiten ihrer Auflösung.

Vorstellung am 29.09. in Anwesenheit von:

Johannes Fabrick (Regie), Uli Aselmann (Produktion), Heino Ferch, Max Hegewald, Julia Koschitz, Birge Schade, Friedrich von Thun (Darsteller)
Website:
Originaltitel: Wenn es am schönsten ist
Filmtyp: TV-Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Johannes Fabrick
Drehbuch: Astrid Ruppert
Darsteller: Heino Ferch, Max Hegewald, Julia Koschitz, Friedrich von Thun, Barbara Focke, Lisa Karlström, Birge Schade
Produzent: Uli Aselmann
Sprachfassung: OF
Musik: Christoph Zirngibl
Kamera: Helmut Pirnat
Set Designer: Thilo Mengler
Schnitt: Sandy Saffeels
Redaktion: Karina Ulitzsch (ZDF)
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: a.pictures film- und tv.production.gmbh
Kontakt: