Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Mit revolutionären Grüßen Deutschland 2013 | 52 min | OF | Farbe | FF 2013

Viktor Apfelbacher

Viktor Apfelbacher (*1981) studierte Spanisch und Politik in Freiburg, ab 2008 Regie an der Filmakademie Ludwigsburg. Seit 2011 arbeitet er als Autor, Regisseur und Producer bei Florianfilm in Köln.

empfohlen ab 0 Jahren
1987 zog die Frankfurter Bibliothekarin Elisabeth Zilz nach Nicaragua, um dort die Alphabetisierung des Landes voranzutreiben. Mit ihrem Bücherbus „Bertolt Brecht“ fuhr sie unermüdlich durch die ärmsten Regionen des Landes, um den Menschen in den Dörfern und Gefängnissen das Lesen nahe zu bringen. Die rollende Bibliothek der Deutschen ist heute ein Erfolgsmodell. Der Film zeigt die Menschen, für die Elisabeth Zilz unterwegs war, und deren Existenz sie nachhaltig verändert hat. Wie Bücher als Basis für Bildung einen wirksamen Beitrag zur Überwindung sozialen Elends leisten, zeigt eindrucksvoll das Porträt über das Lebenswerk der Elisabeth Zilz.

Vorstellung am 02.10. in Anwesenheit von:
Viktor Apfelbacher (Regie), Jonas Newianda (Drehbuch + Produktion), André Schäfer (Produktion)
Website:
Originaltitel: Mit revolutionären Grüßen
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Viktor Apfelbacher
Drehbuch: Viktor Apfelbacher, Jonas Niewianda
Darsteller:
Produzent: Jonas Niewianda
Sprachfassung: OF
Musik: Marcel Walter
Kamera: Christian Trieloff
Szenenbild: Pablo Ben Yakov
Schnitt: Matthias Scharfi
Redaktion:
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg / Florianfilm GmbH
Kontakt: