Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Yozgat Blues Türkei, Deutschland 2013 | 93 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Mahmut Fazil Coskun

Mahmut Fazıl Coskun (*1973) gewann mit seinem Debüt Wrong Rosary (Uzak Ihtimal) 2009 den Tiger Award beim Filmfestival in Rotterdam. Yozgat Blues ist sein zweiter Film.

empfohlen ab 0 Jahren
Yuvaz hat den Blues. Der Musiklehrer aus Istanbul, der gelegentlich französische Chansons in Einkaufszentren singt, trägt Toupet, fühlt sich alt und findet, dass das Leben an ihm vorbeizieht. Er greift daher zu, als er das Angebot bekommt, als Sänger in der Provinzstadt Yozgat aufzutreten. Nach Anatolien begleitet ihn Neşe, eine seiner Schülerinnen. Neşe ist für Yuvaz ein Lichtblick. Ihre Energie überträgt sich auf den alternden Entertainer, und sein Leben bekommt wieder neuen Schwung. Doch Yuvaz' Auftritte in einem abgehangenen Nachtclub finden wenig Anklang, während Neşe von Abend zu Abend mehr Anhänger gewinnt. Und auch ihre Gefühle gehen in eine andere Richtung, als Yuvaz sich das erhofft hatte.

Vorstellung am 03.10. und 05.10. in Anwesenheit von:
Mahmut Fazil Coskun (Regisseur)
Originaltitel: Yozgat Blues
Filmtyp: Hybrid
Originalsprache: Türkisch
Sektion: Agenda 13
Tags:
Regie: Mahmut Fazil Coskun
Drehbuch: Tarik Tufan
Darsteller: Ercan Kesal, Ayça Damgaci, Tansu Biçer, Nadir Saribacak, Kevork Malikyan
Produzent: Halil Kardas,Andro Steinborn,Catharina Schreckenberg
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik:
Kamera: Baris Ozbicer
Szenenbild: Osman Özcan
Schnitt: Cicek Kahraman
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Hokus Fokus Film, Arden Film
Produktion: Hokus Fokus Film, Arden Film
Kontakt: