Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Bella Vista Uruguay, Deutschland 2012 | 73 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

empfohlen ab 0 Jahren
Ein Haus am Rande einer kleinen Stadt in Uruguay. Zuerst war es das Vereinsheim eines Fußballclubs, dann eröffnete eine stadtbekannte Dame namens Elisa dort ein Bordell für Transvestiten. Doch nicht allen gefiel das Etablissement und sein Publikum. Der ehemalige Chef des Fußballvereins trommelte einige Getreue zusammen und vertrieb die unerwünschten Bewohner. Schließlich – wie um das Gebäude von seinem sündigen Intermezzo zu reinigen – zog die katholische Kirchengemeinde ein. Ein besonderes Haus in einem besonderen Dokumentarfilm: Die Protagonisten spielen sich selbst und stellen ihren jeweiligen Part in der wechselvollen Geschichte nach.
Website:
Originaltitel: El Bella Vista
Filmtyp: Hybrid
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Alicia Cano Menoni
Drehbuch: Alicia Cano Menoni
Darsteller: Agustina Aguero, Eliza di Pasqua, Fabiana Dinardi, Alcides Lerena
Produzent: Thomas Mauch
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Maximiliano Silveira
Kamera: Arauco Hernández Holz.
Set Designer:
Schnitt: Fernando Epstein
Redaktion:
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Taskovski Films Ltd.
Produktion: Filmproduktion Thomas Mauch, Alicia Cano & MJ Producciones
Kontakt: