Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

What now? Remind Me Portugal 2013 | 164 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Joaquim Pinto

Joaquim Pinto (*1957) arbeitete als Toningenieur mit Regisseuren wie Manoel de Oliveira, Raul Ruiz und André Techiné zusammen. Seit 1988 macht er eigene Filme. What Now? Remind Me erhielt in Locarno den Spezialpreis der Jury.

empfohlen ab 0 Jahren
Bei Joaquim Pinto wurden vor bald 20 Jahren HIV und Hepatitis C diagnostiziert. 2011 beginnt er eine Behandlung mit neuartigen Medikamenten, die gravierende, bewusstseinsverändernde Nebenwirkungen haben. Der Film ist Joaquims Tagebuch über ein Jahr klinische Studien, das einen weiten reflexiven Bogen spannt. Zum europäischen Spardiktat und seinen Auswirkungen auf das Gesundheitswesen. Oder zum Wesen der Epidemie und ihrer Geschichte. Visuelle Metapher ist die Natur: Waldbrände in der Umgebung, gegen die sich der Regisseur und sein Ehemann stemmen, Aufnahmen von Tieren. Ein essayistisches Werk über Freundschaft, Liebe – und das Überleben gegen alle Wahrscheinlichkeit.

Vorstellung am 04.10. in Anwesenheit von:
Joaquim Pinto (Regisseur)
Website: www.presente.pt
Originaltitel: E Agora? Lembra-me
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Portugiesisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Joaquim Pinto
Drehbuch: Joaquim Pinto
Darsteller: Joaquim Pinto, Nuno Leonel
Produzent: Joana Ferreira,Isabel Machado,Christine Reeh
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik:
Kamera: Joaquim Pinto, Nuno Leonel
Szenenbild:
Schnitt: Nuno Leonel, Joaquim Pinto
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: C.R.I.M.
Produktion: C.R.I.M., Presente
Kontakt: