Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Die Braut Türkei 1973 | 97 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Es heißt, dass in Istanbul die Straßen mit Gold gepflastertsind. Grund genug für eine arme anatolische Familie, in dietürkische Großstadt zu ziehen. Als der kleine Sohn krankwird, spart man sich die nötige Operation, da das Geld fürden neu eröffneten Laden gebraucht wird. Das Kind stirbtund die junge Mutter unternimmt einen verzweifeltenSchritt. Realistisch und beeindruckend direkt behandeltÖmer Lüfti Akad das Phänomen der nationalen Migrationinnerhalb der Türkei. Fast dokumentarisch beobachtet erdas Zerschellen der Hoffnung der Glücksuchenden, wenner die junge Frau (grandios: Hülya Kocygit) in die Fabrikbegleitet oder – herzabdrückend – beim Sterben ihres Sohnes.„Die Braut“ („The Bride“) ist der erste Teil von Akadsgefeierter Trilogie, die er mit den Filmen „Dugun“ („TheWedding, 1973) und „Adak“ („The Sacrifi ce“, 1980)vollendete.Wie nebenbei widmet sich der Film meisterhaft und illustrativ der Entwicklung von „Klein-Anatolien“ in Istanbul.
Website:
Originaltitel: Gelin
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Türkisch
Tags:
Regie: Lütfi Ömer Akad
Drehbuch: Lütfi Ömer Akad
Darsteller: Hülya Koçyiğit, Kerem Yilmazer, Kahraman Kiral, Ali Şen
Produzent: Hürrem Erman
Sprachfassung: OF
Musik: Yalçin Tura
Kamera: Gani Turanli
Set Designer:
Schnitt:
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Erman Film Gazeteci Erol Dernek Sok. No. 5/6 Erman Han Alyon Sok. Beyoğlu, Istambul, Turkey, Tel: +90 212 244 32 02, Fax: 90 212 249 51 86
Kontakt: