Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

September Griechenland, Deutschland 2013 | 105 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Penny Panayotopoulou

Penny Panayotopoulou (*1960) studierte Filmregie in Athen und London. Ihr Debütfilm Hard Goodbyes: My Father lief bei Filmfest Hamburg 2002. Seither drehte sie eine Reihe von Dokumentarfilmen.

empfohlen ab 0 Jahren
Anna ist um die dreißig und lebt mit ihrem Hund Manu zurückgezogen in einer kleinen Wohnung. Für Anna sind sie und ihr Hund eine perfekte Familie. Doch dann stirbt Manu und das Leben der Frau bricht auseinander. Sie vergräbt den Hund im Garten des Hauses gegenüber, wo Sophia mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern wohnt. Anna sucht Zuflucht und Halt bei der wuseligen und glücklichen Familie. Erst ist sie nur eine etwas aufdringliche Besucherin, mehr und mehr jedoch wird sie zur Parasitin, die unter allen Umständen akzeptiert und geliebt werden will. Ein sensibler, stiller Film, der mehr auf die Kraft seiner Bilder statt auf Worte setzt.

Vorstellung am 28.09. in Anwesenheit von:
Penny Panayotopoulou (Regisseurin)
Originaltitel: September
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Griechisch
Sektion: Agenda 13
Tags:
Regie: Penny Panayotopoulou
Drehbuch: Kallia Papadaki, Penny Panayotopoulou
Darsteller: Kora Karvouni, Maria Skoula, Nikos Diamantis, Anastassis Tzertzemelis, Irene Kolliakou, Christos Stergioglou
Produzent: Thanassis Karathanos,Penny Panayotopoulou
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Giorgos Zachariou
Kamera: Giorgos Michelis
Szenenbild: Lili Kendaka
Schnitt: Petar Markovic
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Greek Film Center
Produktion: P.P Productions, Twenty Twenty Vision Filmproduktion GmbH, ZDF- Das Kleine Fernsehspiel
Kontakt: