Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

2 Autumns 3 Winters Frankreich 2013 | 93 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Sébastien Betbeder

Sebastien Betbeder (*1975) studierte an der Ecole des Beaux Arts in Bordeaux. In Deutschland ist er bekannt geworden mit seinem Generationsporträt Zweimal Herbst und dreimal Winter (Filmfest Hamburg 2013), für das er mehrere Preise gewann.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine Geschichte über drei Freunde und zwei Katastrophen. Da ist Arman, Mitte dreißig, ein gutmütiger Loser und Single, der sein Leben ändern will und erstmal mit dem Joggen anfängt. Dabei macht er die Bekanntschaft von Amélie, verliert sie wieder aus den Augen und begegnet ihr bei einem Überfall erneut. Und da ist Benjamin, Armans Freund von der Kunsthochschule, der einen Schlaganfall erleidet und sich erst nach und nach wieder zurückkämpft. Drei Menschen in der Dreißigerkrise, deren Leben so verwickelt und verschroben und traurig komisch ist wie der Film selbst. Äußerst charmantes und erfrischend unkonventionelles Kino aus Frankreich.
Originaltitel: 2 Automnes 3 Hivers
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Voilà!
Tags:
Regie: Sébastien Betbeder
Drehbuch: Sébastien Betbeder
Darsteller: Vincent Macaigne, Maud Wyler, Bastien Bouillon
Produzent: Frédéric Dubreuil
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Bertrand Betsch
Kamera: Sylvain Verdet
Set Designer:
Schnitt: Julie Dupré
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Alpha Violet
Produktion: Envie de Tempete Productions
Kontakt: