Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Scar Kanada 2012 | 80 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Jimmy Larouche

Jimmy Larouche (*1977) studierte an der Université de Sherbrooke in der Nähe von Montréal. The Scar ist sein Langfilmdebüt. Davor drehte insgesamt neun, teilweise preisgekrönte Kurzfilme.

empfohlen ab 0 Jahren
Manche Filme lassen einen nur schwer wieder los. The Scar ist so einer. In der virtuosen Verschränkung von Vergangenheit und Gegenwart, Realismus und Fantasie erzählt er die Geschichte von Richard, dessen Leben sich an nur einem Abend vollständig veränderte. Der Vorfall, an dem der Mitvierziger und Amateureishockey-Torwart bis heute schwer trägt, ereignete sich in seiner Kindheit. Nach 30 Jahren kehrt er an den Ort seiner schlimmsten Demütigung zurück, um Rache zu nehmen. Ein – auch formal – sehr eindrücklicher Film, der zeigt, dass die tiefsten Wunden nicht immer die sichtbarsten sind. Und Kinderspiele nicht immer unschuldig.
Originaltitel: La Cicatrice
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Voilà!
Tags:
Regie: Jimmy Larouche
Drehbuch: Jimmy Larouche
Darsteller: Marc Béland, Normand D'amour, Sébastien Ricard, Joëlle Morin, Martine Francke, Patrick Goyette
Produzent: Patricia Diaz,Jimmy Larouche
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Jorane
Kamera: Glauco Bermudez
Set Designer: Mylène Leboeuf-Gagné
Schnitt: Mathieu Demers
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Alma Films
Produktion: Cicatrice Film
Kontakt: