Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Traveller Iran 1974 | 71 min | OF mit englischen UT | s&w | FF 2013

Abbas Kiarostami

ABBAS KIAROSTAMI (*1940, †2016) war einer der bedeutendsten iranischen Regisseure und wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, darunter 1997 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes mit einer Goldene Palme für Der Geschmack der Kirsche.

empfohlen ab 0 Jahren
Der 12-jährige Quassem hat ein großes Ziel: Er will ein Spiel seines Lieblingsfußballclubs in Teheran sehen. Um das nötige Geld für die Busfahrt in die Hauptstadt und für die Eintrittskarte zusammenzukriegen, ist ihm jedes Mittel recht. Er stiehlt und betrügt und lässt dabei auch seine Eltern nicht aus. Als ihm seine Mutter, mit der er sich ohnehin im permanenten Streit befindet, auf die Schliche kommt, wartet auf den Grundschüler eine harte Strafe. Kiarostamis erster Spielfilm beschreibt eindringlich ein von Misstrauen und Denunziation vergiftetes Mutter-Sohn-Verhältnis und zeigt, wie sehr körperliche Gewalt als Erziehungsmethode in der damaligen iranischen Gesellschaft an der Tagesordnung war.

Als Vorfilm läuft The House is Black.
Website:
Originaltitel: Mossafer
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Farsi
Sektion: Iran Deluxe
Tags:
Regie: Abbas Kiarostami
Drehbuch: Abbas Kiarostami based on a story by Hassan Rafiï
Darsteller: Massoud Zand, Hassan Darabi, Mostafa Tari, Hassan Arab
Produzent:
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Kambiz Roshanravan
Kamera: Firouz Malekzadeh
Set Designer:
Schnitt: Amir-Hossein Hami
Redaktion:
Format: DigiBeta (NTSC)
Printsource: DreamLab Films
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Institute for the Intellectual Development of Children and Young Adults (Kanoon)
Kontakt: