Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Roland Klick - The Heart is a Hungry Hunter Deutschland 2013 | 80 min | OF | Farbe & s&w | FF 2013

Sandra Prechtel

Sandra Prechtel (*1969) arbeitete lange als freie Journalistin. 2004 feierte sie ihr Regiedebüt mit dem Dokumentarfilm ND – Neues Deutschland.

empfohlen ab 0 Jahren
Roland Klick ist eine deutsche Regielegende. Mit Mario Adorf drehte er den Neo-Western Deadlock, mit Dennis Hopper den Punkabgesang White Star und mit Supermarkt schuf er einen echten Hamburg-Klassiker. Doch selbst vier Bundesfilmpreise konnten ihn nicht vor den Kritikern und den Kollegen des „Neuen Deutschen Film“ schützen, für die er zu kommerziell war. Er verbündete sich mit Bernd Eichinger, Wir Kinder vom Bahnhof Zoo sollte ihr großer Wurf werden. Doch die Zusammenarbeit endete im Eklat. Die Regisseurin begleitete Klick drei Jahre lang und traf Weggefährten wie Hark Bohm, Otto Sander oder Eva Mattes. Ihr Film ist eine Hommage an einen Regisseur, der sich jeder Kategorisierung entzieht.

Vorstellung am 03.10. in Anwesenheit von:
Sandra Prechtel (Regie), Roland Klick
Website:
Originaltitel: Roland Klick - The Heart is a Hungry Hunter
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch, Deutsch
Sektion: Nordlichter
Tags:
Regie: Sandra Prechtel
Drehbuch: Sandra Prechtel
Darsteller: Roland Klick, Eva Mattes, Otto Sander, Hark Bohm, David Hess, Jost Vacano
Produzent: Frieder Schlaich
Sprachfassung: OF
Musik: Lukas Langenegger, Balz Bachmann
Kamera: Susanne Schüle, Lukas Schmid
Szenenbild:
Schnitt: André Nier
Redaktion: Udo Bremer, Daniel Schössler (ZDF/3sat)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Filmgalerie 451
Weltvertrieb: Filmgalerie 451
Produktion: Filmgalerie 451
Kontakt: