Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Purifiers Großbritannien 2004 | 85 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Gangmitglied, Punkstar (mit „The Skids“ 1978 in denCharts), Dichter und Model: Erst als Filmemacher scheintsich Schotte Richard Jobson (43) gefunden haben. Nachseinem Filmdebüt „16 Years of Alcohol“ (2003) spielt seinzweiter, semiautobiografi scher Film in der nahen Zukunftund im Milieu des Kampfsports. Fünf Gangs beherrschendie Stadt: die Wolves, die Angels, die Pumas, die Eels unddie Purifi ers. Big Boss Moses (Kevin „Trainspotting“ McKid)will alle Gangs zu einer schlagkräftigen Union vereinen.Doch die Purifi ers wollen ihre Identität nicht verlierenund entschließen sich für den offenen Kampf gegen dieanderen vier Gangs. Ein aufregender Versuch, die 70er-Jahre-Actionfi lme von Walter Hill und John Carpenter mitder Hyperdynamik und der ausgefeilten Slowmotiontechnikder Hongkong-Filmer Tsui Hark und Ringo Lam zu kreuzen.Ein Martial-Arts-Film aus Schottland? Taekwondo made inGreat Britain? Zwei Fragen, eine Antwort: ja!
Website:
Originaltitel: The Purifiers
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Richard Jobson
Drehbuch: Richard Jobson
Darsteller: Kevin Mckidd, Gordon Alexander, Dominic Monaghan, Rachel Grant
Produzent: Chris Atkins,Bill Kenwright
Sprachfassung: OF
Musik: Steven Severin
Kamera: John Rhodes
Set Designer: Erik Rehl
Schnitt: Yannis Sakaridis
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Park Entertainment Ltd., 4th Floor, 50-51 Conduit Str., London W1S 2YT, UK, Tel: +44 0 20 7434 4179, Fax: +44 0 20 7434 4179, e-mail: sales@parkentertainment.com
Produktion: Vestry Films Production, Unit 27, City Business Centre, Lower RD, London, SE 16 2xB, UK
Kontakt: