Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Klaras Fall Schweden 2004 | 97 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Pippi Langstrumpf war gestern. Heute heißen schwedischeHeldinnen Klara, sind schussfeste Polizistinnen und greifenmitunter zu Mitteln, von denen ein guter Cop die Finger lassen sollte. Angeblich tote Fremdenlegionäre arbeiten mitEx-Spezialeinheitlern zusammen und scheinen an einerSerie brutaler Bankraube beteiligt zu sein. Die introvertierte Polizeibeamtin Klara untersucht den Fall und wird in eine Geschichte auf Leben und Tod verstrickt. Souverän webt Regisseur und Drehbuchautor Peter Lindmark emotionalen Tiefgang in seinen Action-Plot, so dass Sofi a Helin als Klara beweisen kann, dass sie nicht nur in Uniform gut aussieht.Klaras Tochter ist vor zwei Jahren ertrunken und alsKlara ein in den Fall verwickeltes Kind retten will, schlagen die Wellen der Vergangenheit über ihr zusammen. Freunde des hochwertigen Action-Kinos dürfen „Klaras Fall“, der als schwedische Antwort auf Michael Manns „Heat“ gefeiert wurde, getrost in ihre Hollywood-Sammlung einreihen.
Website:
Originaltitel: Ranarna
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Schwedisch
Sektion:
Tags:
Regie: Peter Lindmark
Drehbuch: Peter Lindmark
Darsteller: Sofia Helin, Stefan Sauk, Stina Ekblad, Mikael Persbrandt
Produzent: Thomas Allecrantz,Steve Aalam
Sprachfassung: OF
Musik: Johan Soederquist
Kamera: Eric Maddison
Szenenbild: Marie Strömberg
Schnitt: Mattias Morheden
Redaktion:
Format: DVD
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Universal Pictures Nordic, P.O. box 605, 16926 Solna, Sweden, Tel: +46 8 629 6830, Fax: +46 8 661 1170, e-mail: maria.brenner@nbcuni.com
Produktion: Universal Pictures Nordic, P.O. box 605, 16926 Solna, Sweden, Tel: +46 8 629 6830, Fax: +46 8 661 1170, e-mail: maria.brenner@nbcuni.com
Kontakt: