Filmfest
#FFHH21
30.09. - 09.10.2021
Hamburg

Preis & Rausch
13.12.2020

Die Tragikomödie Der Rausch von Thomas Vinterberg ist als bester europäischer Film des Jahres ausgezeichnet worden.

Der dänische Filmemacher gewann auch den Preis für die beste Regie. Vinterberg und Tobias Lindholm erhielten außerdem den Preis für das beste europäische Drehbuch. Mads Mikkelsen wurde für seine Rolle in dem Film als bester Schauspieler ausgezeichnet.

In Thomas Vinterbergs neuestem Film testen vier Freunde den permanenten Rausch. Martin (Mads Mikkelsen) ist Lehrer an einem Gymnasium und fühlt sich leer und ausgebrannt. Drei Freunden von ihm, ebenfalls Pädagogen, geht es ähnlich. Um wieder neuen Elan zu bekommen, starten sie einen Selbstversuch: Sie trinken während der Arbeitszeit Alkohol und versuchen, einen konstanten Pegel von 0,5 Promille zu halten. Das Experiment scheint zu glücken. Der Unterricht ist kreativ und mitreißend wie lange nicht, alle fühlen sich wieder lebendig. Doch bald zeigt sich, dass nicht alle Test-Teilnehmer die Kontrolle über das Trinken behalten können.

Der Film lief 2020 bei FILMFEST HAMBURG in der Sektion »Kaleidoskop«. Der Kinostart ist für den 28. Januar 2021 geplant (Verleih: Weltkino).