Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Team-Tipp #10
03.10.2020

Enthusiasmus – Donbass Sinfonie war 1931 Vertovs erster Tonfilm. Umso erstaunlicher ist der virtuose Umgang mit der Tonebene, die auch über 90 Jahre nach Entstehung nichts von ihrer Kraft eingebüsst hat. Industrielle Klänge begleiten Bilder aus dem Donezbecken, gewollte Brüche und Dissonanzen erzeugen eine audiovisuelle Spannung, die das Publikum fesselt und fordert. Der Film wird in der restaurierten 35mm Fassung zu sehen sein, eine seltene Gelegenheit. Er beschäftigt sich mit dem Vormarsch der Industrialisierung, die langsam aber sicher die alten bestehenden Wertesysteme verdrängt.

Analog dazu ist der Film auch Ausdruck einer neuen Experimentierfreudigkeit mit der damals neuen Technik des Tonfilms. Enthusiasmus sprengt den Rahmen dieser Technologie dann aber direkt und ist bis heute ein Meilenstein des sowjetischen Avantgardekinos. Oder wie Vertov es selbst formuliert hat: er ist der bleierne Eisbrecher, der die Zwänge der tönenden Wochenschauen durchbricht. Die Lust am Experiment, die Lust, technologische Restriktionen zu überwinden und daraus künstlerisches Potential zu schlagen - und die Lust, dem politischen Status Quo etwas entgegenzusetzen machen diesen Film zu einem Seherlebnis.

- Thorkil Asmussen, Projektionstechnik

ENTHUSIASMUS (DONBASS-SINFONIE), UdSSR 1931, Dziga Vertov

Samstag, 03.10., 20:00 Uhr, Metropolis