Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Céline Sciamma im Kino
28.10.2019

Das 27. FILMFEST HAMBURG hat sich im neuen Format »Gegenwartskino im Fokus«, zu dem eine Werkschau und ein Bargespräch gehörten, intensiv mit den Filmen von Céline Sciamma ausienandergesetzt. Diesen Donnerstag kommt Porträt einer Frau in Flammen, der beim Festival seine Deutschlandpremiere feierte, ins Kino.

Céline Sciammas neuer Film ist eine feinsinnige Liebesgeschichte und ein kraftvolles, modernes Statement über die Situation der Frau damals wie heute.

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne (Noémie Marchant) im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse (Adèle Haenel) anfertigen, die bald verheiratet werden soll. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, aus Protest gegen die arrangierte Ehe. Marianne beobachtet Héloïse während ihrer Spaziergänge und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft.

Regie: Céline Sciamma
Drehbuch: Céline Sciamma
Darsteller: Noémie Merlant, Adèle Haenel, Luana Bajrami, Valeria Golino
Produzent: Bénédicte Couvreur
Musik: Jean-Baptiste de Laubier, Arthur Simonini
Kamera: Claire Mathon
Szenenbild: Thomas Grezaud
Schnitt: Julien Lacheray

KINOSTART: 31.10.2019