Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Europa im Blick
14.08.2018

»Schon immer waren ARTE-Koproduktionen sektionsübergreifend ein fester Bestandteil vom FILMFEST HAMBURG-Programm. Umso mehr freuen wir uns über die neue Partnerschaft und über das sichtbare Engagement von ARTE beim diesjährigen Festival. Wir finden, FILMFEST HAMBURG und der europäische Sender passen perfekt zusammen. Auch wir feiern den europäischen Kinofilm und setzen, nicht nur filmisch, auf interkulturelle Verständigung«, sagt Festivalleiter Albert Wiederspiel. 

ARTE präsentiert in diesem Jahr erstmals die Sektion »Freihafen«. Seit 2014 beweist diese Sektion, wie fruchtbar eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit sein kann. Die Produktionen kombinieren Besonderheiten aus unterschiedlichen nationalen Kinematografien und verbinden sie zu einzigartigen Kinoerlebnissen. Bis zu zwölf ausgewählte deutsch-europäische Projekte konkurrieren um den mit 25.000 Euro dotierten »Hamburger Produzentenpreis Europäische Kino-Koproduktion«, gestiftet von der Freien und Hansestadt Hamburg.

Drei Filme, die bereits auf Festivals in Rotterdam und Cannes liefen, stehen für die Sektion »Freihafen« fest und feiern bei FILMFEST HAMBURG Deutschlandpremiere:
Auf dem Programm stehen der Animationsfilm Another Day of Life von Raúl de la Fuente und Damian Nenow, das emotionale Gesellschaftsdrama Der Fall Sarah & Saleem - The Reports on Sarah and Saleem von Muayad Alayan und derFilm über den türkischen Generationenkonflikt The Wild Pear Tree von Nuri Bilge Ceylan.