Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Europäische Preise
17.12.2018

Zwei Filme aus dem diesjährigen FILMFEST HAMBURG-Programm sind am 15. Dezember mit dem Europäischen Filmpreis 2018 ausgezeichnet worden.

Der Preis für den besten europäischen Animationsfilm ging an Another Day of Life von Raúl de la Fuente und Damian Nenow. Als Koproduzenten waren aus Hamburg die Produktionsfirmen Wüste Film und Animationsfabrik beteiligt. Another Day of Life erzählt die packende Geschichte einer dreimonatigen Reise des berühmten polnischen Reporters Ryszard Kapuściński durch das kriegszerstörte Angola. Der Film basiert lose auf Motiven von Kapuścińskis gleichnamigem Roman und verwebt Animation mit dokumentarischen Bildern. Der Film lief bei FILMFEST HAMBURG in der Sektion »Freihafen«.

Mit dem Preis als bester Schauspieler ist Marcello Fonte für seine Rolle als sanfmütiger Hundefrisör in Dogman ausgezeichnet worden. Der Film erzählt die universelle Geschichte von einem guten Mann, der dem Bösen verfällt, fesselnd und sehr berührend inszeniert von Gomorrha-Regisseur Matteo Garrone.

Die Preisverleihung fand am 15. Dezember 2018 in Sevilla statt. Bereits am Vorabend erhielt die Regisseurin Alice Rohrwacher für ihren Film Glücklich wie Lazzaro den European University Film Award.