Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Gemeinsam Stark
09.11.2018

FILMFEST HAMBURG beteiligt sich an der gemeinsamen Kampagne gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst und Kulturszene und hat zusammen mit anderen Hamburger Kulturinstitutionen die Hamburger Erklärung der Vielen unterzeichnet.
 
Festival-Leiter Albert Wiederspiel:

»Ein Filmfest ist immer ein Ort, an dem Viele Vieles in Vielfalt erleben. Ein Ort für Begegnungen, um einen intensiven Austausch zu ermöglichen. Film und Kino baut Grenzen ab, weil Viele mit vielen eigenen Geschichten eine Geschichte erleben.«
 
Die Erklärung der Vielen ist eine bundesweite Kampagne des in Berlin gegründeten Vereins Die Vielen e.V., die am 9. November 2018 startet und sich bundesweit in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen artikulieren wird. Ziel ist es, den Austausch der Kulturinstitutionen und Aktiven in der Kulturlandschaft zu intensivieren und damit lokale und überregionale selbst aktive Netzwerke anzuregen. Gemeinsam werden sich die Unterzeichnenden und Unterstützer*innen mit zahlreichen weiteren Initiativen, Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen gegen Rassismus und andere Formen der Diskriminierung und für eine gerechte, offene und solidarische Gesellschaft einsetzen.