Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

MICHEL Filmpreis

Der Filmpreis der Kinder- und Jugendsektion wird seit 2003 vergeben. Zunächst als Emil, seit 2004 als MICHEL Filmpreis. Preistifter ist seit 2013 die Hamburgische Kulturstiftung, die den Preis in Höhe von 5.000 EUR 2017 erstmals zusammen mit der Ian und Barbara Karan Stiftung vergeben hat. Eine Kinder- und Jugendjury wählt unter allen gezeigten Filmen des internationalen Wettbewerbs ihren Favoriten.

Preisträger 2019:

Psychobitch, Regie: Martin Lund

Jurybegründung: »Wir haben uns eine Woche lang großartige Filme angesehen. Wir hatten eine schwere Entscheidung zu treffen, doch am Ende war uns klar, dass uns dieses Jahr ein Film besonders gut gefallen hat. Wir haben uns für den Film entschieden, weil sensible Themen wie psychische Krankheiten, Oberflächlichkeit, Sexualität und Mobbing, einfühlsam und nachvollziehbar dargestellt wurden. Dank der großartigen Darstellerleistung von Jonas Tidemann und Elli Müller Osborne konnte man sich gut in die Rollen hinein versetzen und mitfühlen. Die Geschichte hat uns von ihrer ersten Sekunde in ihren Bann gesogen und uns bis zum Schluss nicht los gelassen. Hinzu kommen auch noch passende Bilder und eine tolle Inszenierung. Der Titel verwirrt etwas, aber spiegelt den Inhalt wieder. «

Bisherige Preisträger·innen