Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen

Der Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen wird in der TV-Sektion TELEVISIONEN vergeben. Der/die Produzent*in des Gewinnerfilms erhält 25.000 Euro. Das Preisgeld wird seit 2014 gestifte von der VFF, Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten.

Preisträger 2018

Aufbruch in die Freiheit

Produzentin: Heike Wiehle-Timm

Die Begründung der Jury:

»Deutschland, Westdeutschland 1971. In der in Hamburg erscheinenden Illustrierten STERN bekennen sich 347 prominente und unbekannte, jedenfalls mutige Frauen, schon einmal gegen das geltende Recht, nämlich den § 218 des Strafgesetzbuches verstoßen zu haben. Ein Meilenstein der deutschen Frauenbewegung und des öffentlichen Ungehorsams. Auf dem Cover der Zeitschrift allein 28 Frauen mit Foto und Namen, darunter auch Senta Berger und Romy Schneider. Die Balkenüberschrift 'Wir haben abgetrieben' überdeckt zwei, drei Namen und Fotos . Das fiktionale, aber beispielhaft-realistische Schicksal einer dieser Frauen erzählt der Film.
Es kommt hier alles Entscheidende zusammen: eine gute Idee, eine packende Geschichte, pointierte Dialoge im Drehbuch, eine kraftvolle Inszenierung und brillante Schauspieler. Die Produzentin und ihre Mitstreiter schildern das Schicksal dieser Frau und den historischen Kontext mit Wucht, höchst glaubhaft, athmosphärisch genau und unter Verzicht auf alles Nebensächliche. Eine begeisternde Anna Schudt als dreifache Mutter Erika aus der rheinischen Provinz hat es mit einem Ehemann zu tun – gespielt von Christian Erdmann , der seine Frau und Kinder über alles liebt, aber die Veränderungen um sich herum nicht versteht. Der Wandlungsprozess dieser Hausfrau aus der Kleinstadt, ermutigt von ihrer schon weiter blickenden und längst aktiv gewordenen Schwester aus der nahen Großstadt, dargestellt von Alwara Höfels, ist so behutsam und gleichzeitig emotional mitreißend in Szene gesetzt, dass er mit einem noch immer aktuellen Thema den Nerv heutiger Tage trifft. Der Film, sagt die Produztentin, komme zu rechten Zeit. Sie sagt es mit Recht:
Der Hamburger Produzentenpreis für deutsche Fernsehproduktionen geht an Heike Wiehle-Timm, Relevant Film, für 'Aufbruch in die Freiheit' ; Drehbuch Andrea Stoll, Heike Fink und Ruth Olshan, Regie Isabel Kleefeld, Redaktion Caroline von Sendten, ZDF.«



Bisherige Preisträger*innen

  • 2017: Meine fremde Freundin Regie: Stefan Krohmer. Produzenten: Hubertus Meyer-Burckhardt und Christoph Bicker (Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft Hamburg)
  • 2016: Apropos Glück Regie: Ulrike Grote. Produzentin: Heike Wiehle-Timm (Relevant Film GmbH Hamburg)
  • 2015: Frauen Regie: Jan Ruzicka. Produzentin: Brit Possardt (Calypso Entertainment GmbH)
  • 2014: Polizeiruf 110: Familiensache Regie: Eoin Moore. Produzentin: Iris Kiefer (filmpool fiction)
  • 2013: Der TV-Produzenten-Preis wurde nicht vergeben.
  • 2012: Mörderische Jagd Regie: Markus Imboden. Produzentin: Claudia Schröder (Aspekt Telefilm-Produktion GmbH)
  • 2011: Tödlicher Rausch Regie: Johannes Fabrick. Produzent: Ulrich Aselmann (d.i.e. film GmbH)
  • 2010: Etwas Besseres als den Tod Regie: Nicole Weegmann. Produzenten: Ralph Schwingel und Stefan Schubert (Wüste Film)
  • 2009: Mörder auf Amrum Regie: Markus Imboden. Produzentin: Claudia Schröder (Bremedia Filmproduktion GmbH)
  • 2008: Machen wir’s auf Finnisch Regie: Marco Petry. Produzentin: Astrid Kahmke (Bavaria Fernsehproduktion)
  • 2007: Kuckuckszeit Regie: Johannes Fabrick. Produzentin: Babette Schröder (magnolia Filmproduktion)
  • 2006: Ich wollte nicht töten Regie: Dagmar Hirtz (2006). Produzent*innen: Gloria Burkert und Andreas Bareiss (BurkertBareiss)

Jury 2018

Katrin Aschendorf
Kostümbildnerin
Aelrun Goette
Regisseurin
Ulrich Lenze
Produzent

Nominierte Filme

Die Affäre Borgward

FF 2018 | Deutschland 2018 | 90 Min. | OF
Regie: Marcus O. Rosenmüller
empfohlen ab 0 Jahren
Ein Biopic über eine herausragende norddeutsche Unternehmerpersönlichkeit, die zur Symbolfigur für Glanz und Hybris der Wirtschaftswunderära …

Der Anfang von etwas

FF 2018 | Deutschland 2018 | 89 Min. | OF
Regie: Thomas Berger
empfohlen ab 0 Jahren
Von einer Frau zwischen Wahn und Wirklichkeit erzählt dieses sensibel inszenierte Psychodrama, das auf einer Geschichte von Siegfried Lenz basiert. …

Aufbruch in die Freiheit

FF 2018 | Deutschland 2017 | 89 Min. | OF
Regie: Isabel Kleefeld
empfohlen ab 0 Jahren
Eine Frau entscheidet sich für ein neues, selbstbestimmtes Leben. Das Drama erzählt eine der Geschichten hinter der 1971 erschienenen …

Bist du glücklich?

FF 2018 | Deutschland 2018 | 88 Min. | OF
Regie: Max Zähle
empfohlen ab 0 Jahren
Das präzise beobachtete Psychogramm einer Ehe, ihres Scheiterns und einer möglichen Zukunft. Nach 13 gemeinsamen Jahren haben sich Sonja (Laura …

Echte Bauern singen besser

FF 2018 | Deutschland 2018 | 88 Min. | OF
Regie: Holger Haase
empfohlen ab 0 Jahren
Die Provinz rockt: Eine Lookalike-Posse mit Heimatkrimi-Star Sebastian Bezzel in einer Doppelrolle. Den schüchternen Landwirt Sven und den …

Fischer sucht Frau

FF 2018 | Deutschland 2018 | 88 Min. | OF
Regie: Sinan Akkus
empfohlen ab 0 Jahren
Ein Wahlhamburger kehrt zu seinem ungeliebten Geburtsort zurück und entdeckt seine Heimat neu. Nach langer Abwesenheit schaut Alex (Sebastian …

Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester

FF 2018 | Deutschland 2018 | 90 Min. | OF
Regie: Ingo Rasper
empfohlen ab 0 Jahren
Tragikomödie mit Dagmar Manzel als Alltagsheldin eines brandenburgischen Bauerndorfs, einer besonderen Kuh und einem Erbstreit, der alles aufs Spiel …

Scheidung für Anfänger

FF 2018 | Deutschland 2017 | 89 Min. | OF
Regie: Thorsten M. Schmidt
empfohlen ab 0 Jahren
Rosenkrieg als Rezept gegen Eheroutine? Andrea Sawatzki und Christian Berkel zeigen in einer furiosen Screwballkomödie, wie das geht. Was sich nicht …

Tödliches Comeback

FF 2018 | Deutschland 2018 | 89 Min. | OF
Regie: Hermine Huntgeburth
empfohlen ab 0 Jahren
Generationenkonflikt einmal anders: Ein angepasster Sohn kämpft gegen seinen spätrebellischen Vater. Martin Brambach brilliert dabei als …

Unschuldig (Teil I und II)

FF 2018 | Deutschland 2018 | 180 Min. | OF
Regie: Nicolai Rohde
empfohlen ab 0 Jahren
Ein Mann kämpft um seine Unschuld und um seine Kinder – ein spannender Krimi mit psychologischem Tiefgang. Alex Schwarz (Felix Klare) kommt nach …

Vermisst in Berlin

FF 2018 | Deutschland 2018 | 88 Min. | OF
Regie: Sherry Hormann
empfohlen ab 0 Jahren
Krimineller Missbrauch von Schutzsuchenden: Sherry Hormanns packender Thriller widmet sich einem brisanten Thema. Kommissarin Judith Volkmann …