Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Akkreditierung Presse

Eine Presseakkreditierung können FILMFEST HAMBURG-Berichterstatter*innen und Film-/ Medienjournalist*innen aus den Bereichen Print, Online, TV, Radio, Web-TV beantragen.


Akkreditierungsstart: 20. August 2019.
Akkreditierungsschluss: 13. September 2019


Fotograf*innen und Journalist*innen, die ausschließlich vom roten Teppich berichten möchten, kontaktieren bitte direkt das Pressteam unter presse@filmfesthamburg.de. Sie erhalten nach Anmeldung einen kostenfreien Red Carpet-Ausweis für die Premieren. Weitere Informationen finden Sie hier.


Akkreditierungsvoraussetzungen / Tätigkeitsnachweis

  • Veröffentlichungsnachweis in Form von mindestens einem aktuellen Beleg filmbezogener Berichterstattung im beauftragenden oder eigenen Medium oder der entsprechende Link zur Online-Veröffentlichung.
  • Vorlage eines aktuellen Impressums, in dem sie als Redakteur*innen, ständige redaktionelle Mitarbeiter*innen oder Autor*innen genannt sind
  • Vorlage eines schriftlichen Auftrages einer Redaktion für die Berichterstattung
  • Für Onlinemedien: Informationen zum Medientyp (z.B. Website eines Printmediums, Webportal, Blog)
  • Inhaber*in eines gültigen Presseausweises eines in- oder ausländischen Journalistenverbandes

Bitte beachten Sie dass ein Presseausweis allein NICHT die erforderlichen Nachweise ersetzt.

Nach Prüfung der angeforderten Belege entscheidet das Festival über die Akkreditierung. Ein Rechtsanspruch auf Akkreditierung besteht nicht.

Akkreditierungsgebühr

Die Akkreditierungsgebühr beträgt 45 Euro inkl. MWST.

 

Anmeldung

Bitte füllen Sie das unten stehende Online-Registrierungsformular aus. Neben Ihren persönlichen Daten, benötigen Sie dazu ein Portraitfoto (JPEG-Format) sowie einen digitalen Tätigkeitsnachweis

Über eine erfolgreiche Akkreditierung informieren wir Sie nach Prüfung Ihrer Angaben in einer separaten Bestätigungsmail. In dieser wird ebenfalls der nachfolgende Zahlungsprozess erklärt.

Zugangsberechtigungen

  • freier Zugang zu den Akkreditiertenvorstellungen aller Kinosäle währende der gesamten Festivalzeit.
  • Kartenkontingent (begrenzt) für die am Abend stattfindenden öffentlichen Vorstellungen
  • freier Zugang zum Festivalzelt auf dem Allende-Platz
  • Einladung zum Presse-Warm Up
  • Serviceleistungen des Presseteams