Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Montparnasse Bienvenüe Frankreich 2017 | 97 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2017

Léonor Serraille

LÉONOR SERRAILLE ist Absolventin der Pariser Filmhochschule La Fémis. Montparnasse Bienvenüe ist ihr erster Langfilm und wurde auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes mit der Caméra d’Or für den besten Debütfilm ausgezeichnet.

Nominiert für NDR Nachwuchspreis
empfohlen ab 0 Jahren
Nach einem langen Aufenthalt in Mexiko ist Paula zurück in Paris. Ohne Geld und einen Plan für die Zukunft klappert sie ihre alten Kontakte ab. Doch die Türen werden ihr vor der Nase zugeschlagen. Auch ihr ehemaliger Lover, ein Fotograf, der seine Karriere auf einem frühen Foto von Paula aufgebaut hat, lässt die schrille 31-Jährige abblitzen. Für Paula ist das kein Grund aufzugeben. Sie ist voller Energie und Eigensinn und weiß: Sie muss einen Neuanfang starten – und wird das mit Stil tun. Montparnasse Bienvenüe wurde fast ausschließlich von einer weiblichen Crew gedreht und lebt vom oszillierenden Charakter der Hauptfigur, die alle Gefühlsextreme durchdekliniert.
Originaltitel: Jeune Femme
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Voilà!
Regie: Léonor Serraille
Drehbuch: Léonor Serraille
Darsteller: Laetitia Dosch, Grégoire Monsaingeon, Souleymane Seye Ndiaye, Léonie Simaga, Nathalie Richard, Erika Sainte, Lila-Rose Gilberti-Poisot, Audrey Bonnet
Produzent: Sandra Da Fonseca
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik: Julie Roué
Kamera: Émilie Noblet
Set Designer: Valérie Valéro
Schnitt: Clémence Carre
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Be For Films
Produktion: Blue Monday Productions
Kontakt: Claire Battistoni, Be For Films: festival@beforfilms.com