Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Arrhythmia Russland, Finnland, Deutschland 2017 | 116 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2017

Boris Khlebnikov

BORIS KHLEBNIKOV (*1972) zählt zu den zurzeit wichtigsten russischen Regisseuren. Seine Filme wie Roads to Koktebel (2003), Free Floating (2006) oder A Long and Happy Life (2013) liefen auf großen internationalen Festivals und gewannen zahlreiche Preise.

empfohlen ab 0 Jahren
Oleg geht auf die Dreißig zu und rettet als Notarzt anderen Menschen das Leben. Auf sein eigenes Leben gibt er weit weniger Acht. Nach anstrengenden Schichten trinkt er oft zu viel. Die Ehe mit seiner Frau Katya, die in der Notaufnahme arbeitet, hat mehr Tiefen als Höhen. Eines Tages verkündet sie ihm, dass sie die Scheidung will. Das Problem: Bis Oleg ein neues Dach über dem Kopf gefunden hat, muss das Paar in ihrer winzig kleinen Wohnung miteinander klarkommen. Mit skurrilem Humor und inszenatorischer Akribie untersucht der Film die Arrhythmien – Herzrhythmusstörungen – einer spannungsreichen Beziehung.
Originaltitel: Arrhythmia
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Russisch
Sektion: Freihafen
Regie: Boris Khlebnikov
Drehbuch: Nataliia Meshchaninova, Boris Khlebnikov
Darsteller: Aleksandr Yatsenko, Irina Gorbacheva, Nikolay Shrayber, Maxim Lagashkin, Albina Tikhanova
Produzent: Ruben Dishdishyan, Sergey Selyanov, Natalia Drozd, Aleksi Hivarinen, Tony Valla, Eva Blondiau
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik:
Kamera: Alisher Khamidkhodzhaev
Set Designer: Olga Khlebnikova
Schnitt: Ivan Lebedev, Julia Batalova
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Indie Sales
Produktion: Mars Media Entertainment; CTB Film Company in Coproduction mit Don Films; Post Control; COLOR OF MAY
Kontakt: Martin Gondre, Indie Sales: festival@indiesales.eu