Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Solitaire Libanon, Jordan, Ägypten 2016 | 92 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2017

Sophie Boutros

SOPHIE BOUTROS (*1974) studierte Film an der Académie Libanaise des Beaux-Arts in Beirut und drehte zahlreiche Musikvideos. Zurzeit arbeitet sie an der American University in Dubai. Solitaire ist ihr Debütfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Therese, die Frau des Bürgermeisters eines libanesischen Dorfes, fiebert dem Besuch des zukünftigen Mannes ihrer Tochter und dessen Eltern entgegen. Aufgeregt bespricht sie die Nachricht von der bevorstehenden Verlobung mit ihrem geliebten Bruder, der für sie auch 20 Jahre nachseinem gewaltsamen Tod durch eine syrische Bombe allgegenwärtig ist. Endlich treffen die Gäste ein – doch noch auf der Türschwelle erfährt Therese, dass der Freund und seine Familie aus Syrien kommen. Diese Verlobung wird nur über Thereses Leiche stattfinden! Bitterböse undurkomisch spielt die Komödie mit den traditionellen Animositäten zwischen Syrern und Libanesen und nimmt die gegenseitigen Vorurteile auf die Schippe.
Originaltitel: Mahbas
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch
Sektion: Eurovisuell
Regie: Sophie Boutros
Drehbuch: Sophie Boutros, Nadia Eliewat
Darsteller: Julia Kassar, Ali El Khalil, Bassam Koussa, Nadine Khoury, Betty Taoutel, Jaber Jokhadar, Serena Chami, Said Serhan, Daniel Balabane, Nicole Kamato, Samir Youssef
Produzent: Nadia Eliewat
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik: Ziad Boutros
Kamera: Rachel Aoun
Set Designer: Elsie Moukarzel (Art Director)
Schnitt: Fadi G. Haddad
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Screen Project; Jam Productions
Kontakt: Nadia Eliewat: nadia.eliewat@gmail.com