Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Oskars Amerika Norwegen, Schweden 2017 | 79 min | OF mit engl. UT und dt. Einsprache | Farbe | FF 2017

Torfinn Iversen

TORFINN IVERSEN (*1985) fing bereits mit elf Jahren an, Kurzfilme zu drehen. 2009 machte er seinen Abschluss an der Nordland Kunst- und Filmhochschule. Viele seiner Filme waren bereits bei nationalen und internationalen Festivals für Preise nominiert.

Nominiert für MICHEL Filmpreis
empfohlen ab 0 Jahren
empfohlen ab 9 Jahren 

Der zehnjährige Oskar hat einen Traum: Einmal mit seiner Mutter durch die amerikanische Prärie reiten. Kurz vor den Sommerferien reist seine Mutter in die USA, während Oskar bei seinem griesgrämigen Großvater bleiben muss. Zum Glück lernt er den Bauer Levi und sein kurzsichtiges Pony kennen: Zu dritt wollen sie in einem kleinen Boot über den Ozean fahren, um Oskars Mutter in Amerika zu finden.

Originaltitel: Oskars Amerika
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Norwegisch
Sektion: Michel
Regie: Torfinn Iversen
Drehbuch: Torfinn Iversen
Darsteller: Odin Eikre, Jørgen Langhelle, Marie Blokhus, Bjørn Sundquist, Betlehem Michael Patrick, Simen Roaldsen
Produzent: Mona Steffensen
Sprachfassung: OF mit engl. UT und dt. Einsprache
Musik:
Kamera: Odd Reinhardt Nicolaysen
Set Designer: Emma Skoog
Schnitt: Arild Tryggestad
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: LevelK Aps
Produktion: Original Film AS
Kontakt: Stine Oppegaard, NFI: stine.oppegaard@nfi.no