Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Simpel Deutschland 2017 | 113 min | OF | Farbe | FF 2017

Markus Goller

MARKUS GOLLER (*1969) gelangen mit Friendship (2010) und Frau Ella (2013) zwei große Publikumserfolge. Simpel ist sein sechster Kinofilm.

Nominiert für Art Cinema Award
empfohlen ab 0 Jahren
Seit Ben (Frederick Lau) denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas (David Kross) ein Herz und eine Seele. Barnabas, »Simpel« genannt, ist 22 Jahre alt, geistig aber auf dem Stand eines Dreijährigen. Auch wenn Simpel fürchterlich nerven kann, ist ein Leben ohne ihn für Ben absolut unvorstellbar. Als ihre Mutter unerwartet stirbt, soll Simpel in ein Heim eingewiesen werden. Die Brüder flüchten und brechen zu einer irren Odyssee durch Norddeutschland bis Hamburg auf – bis Ben begreift: Er muss ihren Vater David (Devid Striesow) finden. Zutiefst emotional und dabei umwerfend komisch erzählt Simpel von einem ungewöhnlichen Bruderpaar, das nichts trennen kann.
Originaltitel: Simpel
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Kaleidoskop
Regie: Markus Goller
Drehbuch: Dirk Ahner, Markus Goller
Darsteller: David Kross, Frederick Lau, Emilia Schüle, Axel Stein, Devid Striesow, Annette Frier, Anneke Kim Sarnau
Produzent: Michael Lehmann, Günther Russ, Benjamin Seikel
Sprachfassung: OF
Musik: Andrej Melita, Peter Horn
Kamera: Ueli Steiger
Set Designer: Zazie Knepper
Schnitt: Tina Freitag, Markus Goller
Redaktion: Caroline von Senden (ZDF)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Universum Film
Weltvertrieb: Global Screen
Produktion: Letterbox Filmproduktion GmbH; C-Films (Deutschland) GmbH
Kontakt: Michael Lehmann, Letterbox Filmproduktion: j.mesterknecht@letterbox-filmproduktion.de