Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Eine Braut kommt selten allein Deutschland 2017 | 89 min | OF | Farbe | FF 2017

Buket Alakus

BUKET ALAKUS (*1971) hat ihr Regiestudium in Hamburg abgeschlossen und wurde für Eine andere Liga (2005) mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Zuletzt war sie 2013 mit Einmal Hans mit scharfer Soße zu Gast bei FILMFEST HAMBURG.

empfohlen ab 0 Jahren
Johnny, gescheiterter Clubbesitzer (Sido), findet eines Tages eine junge Roma namens Sophia (Michelle Barthel) vor seiner Tür. Angeblich kommt sie direkt aus Belgrad, wo sie von ihrer Hochzeit abgehauen ist. Obwohl er wenig von der Fremden weiß und nichts von ihrer Sprache versteht,nimmt er sie bei sich auf. Bald sind die beiden ein Paar. Als bei Sophia Heimweh ausbricht, ist Johnny bereit, Sophias Eltern einzuladen. Damit gerät sein ohnehin kompliziertes Leben völlig aus den Fugen. Denn es kommen nicht nur Mama und Papa zu Besuch, sondern sie bringen gleich die gesamte Großfamilie mit. Turbulente Komödie über die vielfältigen Facetten der Willkommenskultur.
Website:
Originaltitel: Eine Braut kommt selten allein
Filmtyp: 16:9 Submission
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Regie: Buket Alakus
Drehbuch: Laila Stieler
Darsteller: Paul „Sido“ Würdig, Michelle Barthel, Petra Schmidt-Schaller, Rauand Taleb, Mitzi Kunz, Tristan Seith
Produzent: Marc Conrad, Maren Knieling
Sprachfassung: OF
Musik: Stephan Römer
Kamera: Andreas Höfer
Set Designer: Anke Osterloh
Schnitt: Andreas Radtke
Redaktion: Cooky Ziesche
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Bavaria Fernsehproduktion Berlin und ConradFilm im Auftrag des Rundfunk Berlin Brandenburg
Kontakt: Maren Knieling, Bavaria Fernsehproduktion Berlin: maren.knieling@bavaria-film.de