Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

A Song from Lisbon Portugal 2016 | 110 min | OmeU | Farbe | FF 2017

Pedro Varela

PEDRO VARELA (*1974) hat im Alter von 16 Jahren seine Karriere als Schauspieler begonnen. Seit 2000 arbeitet er zudem als Regisseur für Theater und Fernsehen. A Song from Lisbon ist sein erster Spielfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Medizinstudent Vasco genießt sein Leben in Lissabon: Er geht ausgiebig feiern und tanzen und liebt es, den Mädchen den Kopf zu verdrehen. Klar, dass bei so viel Freizeitstress nur wenig Zeit für die Uni bleibt. Und für einen Job sowieso nicht. Aber das ist auch egal, denn seine beiden Tanten aus der Provinz zahlen ja für seinen Unterhalt. Als er jedoch durch die Abschlussprüfung rasselt und sich auch noch die stolzen Tanten für einen spontanen Besuch ankündigen, gerät Vasco in die Bredouille. A Song From Lisbon ist eine temporeiche Komödie und war in Portugal ein Kinohit.
Originaltitel: A Canção de Lisboa
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Portugiesisch
Sektion: Eurovisuell
Regie: Pedro Varela
Drehbuch: José Cottinelli Telmo, Pedro Varela
Darsteller: César Mourão, Miguel Guilherme, Luana Martau, Maria Vieira, São José Lapa, Marcus Majella, Carla Vasconcelos, Dinarte Freitas, Dmitry Bogomolov, Nuria Mencia, Jani Zhao, Ruy de Carvalho
Produzent: Leonel Vieira
Sprachfassung: OmeU
Musik: Nuno Malo – Miguel Araújo
Kamera: José António Loureiro
Set Designer: Nuno Mello
Schnitt: Luca Alverdi, João Rebelo and João Fanfas
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Stopline; Sky Dreams Entertainment
Kontakt: Luís Silva, Stopline: luissilva@stopline.pt