Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Die Familie Deutschland, Polen 2017 | 92 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2017

Constanze Knoche

CONSTANZE KNOCHE (*1975) arbeitet nach ihrem Studium als freiberufliche Regisseurin u. a. für den rbb und das ZDF. 2014 war sie mit Sad Songs of Happiness bei FILMFEST HAMBURG zu Gast.

empfohlen ab 0 Jahren
Wegen Problemen in der Schule nimmt die 16-jährige Isabell auf Geheiß ihrer alleinerziehenden Mutter an einem Selbstfindungsseminar im Riesengebirge teil. Was als ausgefallenes Ferienabenteuer bei einer Esoterik-Gruppebeginnt, kippt, als eine der Kursteilnehmerinnen den Verstand verliert und über Nacht spurlos verschwindet. Ist die junge Frau abgereist oder wurde sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Isabell ist alarmiert und hinterfragt das Seminar und seine Teilnehmer. Dabei stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Als die verstümmelte Leiche derVerschwundenen auftaucht, wird der Aufenthalt im wildromantischen Wald-Ressort zum Albtraum. Atmosphärisch dicht inszenierter Psychothriller von hoher visueller Qualität.
Originaltitel: Die Familie
Filmtyp: 16:9 Submission
Originalsprache: Englisch, Deutsch, Polnisch
Sektion: 16:9
Regie: Constanze Knoche
Drehbuch: Leis Bagdach, Constanze Knoche
Darsteller: Stephanie Amarell, Godehard Giese, Karin Hanczewski, Claudia Geisler-Bading, Emma Drogunova, Mirosław Baka
Produzent: Leis Bagdach
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik: Felix Andriessens
Kamera: Andreas Bergmann
Set Designer: Katarzyna Slaska
Schnitt: Kai Minierski
Redaktion: Lucas Schmidt, Diana Kraus (ZDF)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Neufilm GmbH
Weltvertrieb: Neufilm GmbH
Produktion: Neufilm GmbH, ZDF - Das Kleine Fernsehspiel, Avantgarde Film Studio, Cinelight Spółka, LightBurst
Kontakt: Leis Bagdach, Neufilm: lbagdach@neufilm.com