Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren Deutschland 2017 | 89 min | OF | Farbe | FF 2017

Sven Bohse

SVEN BOHSE (*1977) inszenierte nach seinem Studium in Ludwigsburg zahlreiche Fernsehfilme und -reihen, zuletzt Ku’damm 56 (2016) und Ostfriesenkiller (2017).

empfohlen ab 0 Jahren
Auf Suunholt, einer kleinen, verschlafenen Nordseeinsel, wird ein Mann tot aufgefunden: Oliver Teuber war vor Jahren die Schlüsselfigur in einem Korruptionsskandal der Kieler Baubehörde. Offenbar hat er danach auf Suunholt ein neues Leben und eine neue Liebe gefunden: Borowski(Alex Milberg) steht Teubers völlig aufgelösten Geliebten (Christiane Paul) gegenüber, die den Toten in ihrem Badezimmer aufgefunden hat. Die Trauernde bedrängt Borowski, den Mörder nicht auf dem Festland, sondern auf der Insel selbst zu suchen. Dort stößt der Kommissar auf immer mehr Ungereimtheiten. Borowski allein gegen das Verbrechen, vor grandioser Naturkulisse in einem Tatort von veritabler Kinoqualität.
Website:
Originaltitel: Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren
Filmtyp: 16:9 Submission
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Regie: Sven Bohse
Drehbuch: Peter Bender, Ben Braeunlich
Darsteller: Axel Milberg, Thomas Kügel, Anja Antonowicz, Christiane Paul, Anna Schimrigk uvm.
Produzent: Kerstin Ramcke
Sprachfassung: OF
Musik: Jessica de Rooij
Kamera: Michael Schreitel
Set Designer: Detlev Provvedi
Schnitt: Ronny Mattas
Redaktion: Sabine Holtgreve (NDR)
Format: XDcam
Printsource:
Deutscher Verleih: NDR
Weltvertrieb:
Produktion: Nordfilm Kiel GmbH für ARD/NDR
Kontakt: Johannes Pollmann, Nordfilm Kiel: j.pollmann@letterbox-filmproduktion.de