Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Angst - Der Feind in meinem Haus Deutschland 2016 | 89 min | OF | Farbe | FF 2017

Thomas Berger

THOMAS BERGER (*1959) hat zahlreiche erfolgreiche Fernsehfilme realisiert. Zuletzt war er mit den Siegfried-Lenz-Verfilmungen Die Flut ist pünktlich (2014) sowie Der Verlust (2015) bei FILMFEST HAMBURG zu sehen.

empfohlen ab 0 Jahren
Randolph Tiefenthaler (Heino Ferch) und seine Frau Rebecca (Anja Kling) haben eine traumhafte Gründerzeitvilla erworben, die sie mit ihren Kindern beziehen. Bedingung für den Kauf des Hauses war, dass der Bruder des ehemaligen Besitzers weiterhin im Souterrain wohnen bleibt. Aus anfänglich netten Aufmerksamkeiten des Herrn Tiberius (Udo Samel) wird schnell übergriffiges Verhalten. Der Nachbar belästigt erst Rebecca, dann die ganze Familie, über die er Schlimmes verbreitet. Bei den Tiefenthalers liegen die Nerven blank. Doch Polizei und Behörden sehen sich außerstande, etwas zu unternehmen. Da bietet Randolphs Vater, ein pensionierter Polizist (Dietrich Hollinderbäumer), seine Hilfe an. Auf realen Begebenheiten basierender Psycho-Thriller, geschrieben von dem »Spiegel«-Autor Dirk Kurbjuweit.
Originaltitel: Angst - Der Feind in meinem Haus
Filmtyp: 16:9 Submission
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Regie: Thomas Berger
Drehbuch: Dirk Kurbjuweit
Darsteller: Heino Ferch, Anja Kling, Udo Samel, Dietrich Hollinderbäumer
Produzent: Jutta Lieck-Klenke, Dietrich Kluge
Sprachfassung: OF
Musik: Christoph Zirngibl
Kamera: Frank Küpper
Set Designer: Benedikt Herforth
Schnitt: Lucas Seeberger
Redaktion: Daniel Blum (ZDF)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: ZDF
Weltvertrieb: ZDF Enterprises
Produktion: Network Movie GmbH & Co. KG für ZDF
Kontakt: Elena Steinfeld, Network Movie: steinfeld.e@networkmovie.de