Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Bella Block – Stille Wasser Deutschland 2017 | 90 min | OF | Farbe | FF 2017

Jo Baier

JO BAIER (*1949) wurde u.a. für seine TV-Filme Der Laden (1998), Wambo (2001) und Stauffenberg (2004) ausgezeichnet. Zu seinen herausragenden Arbeiten zählen außerdem: Nicht alle waren Mörder (2006) und Das Ende ist mein Anfang (2010).

empfohlen ab 0 Jahren
Bei einer Autopanne lernt Bella Block in einer brandenburgischen Kleinstadt den Kfz-Mechaniker Jens Johannsen (Henrik Birch) kennen. Vor vielen Jahren ist er zusammen mit seinem Zwillingsbruder aus Dänemark in die ostdeutsche Provinz gekommen – wegen einer Frau. Der Bruder starb unlängst an einem Herzinfarkt. Jens zweifeltjedoch an der Todesursache und bittet Bella um Hilfe. Ihre Ermittlungen führen sie ins örtliche Rotlichtmilieu.
Website:
Originaltitel: Bella Block – Stille Wasser
Filmtyp: 16:9 Submission
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Regie: Jo Baier
Drehbuch: Beate Langmaack
Darsteller: Hannelore Hoger, Henrik Birch, Matti Schmidt-Schaller, Katja Weitzenböck, Lina Wendel, Tim Kalkhof, Tom Jahn
Produzent: Joachim Kosack, Karoline Griebner (creative producer)
Sprachfassung: OF
Musik: Annette Focks
Kamera: Stefan Unterberger
Set Designer: Pierre Pfundt
Schnitt: Dirk Grau, Theo Strittmatter
Redaktion: Pit Rampelt (ZDF)
Format: (unknown)
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: UFA Fiction-Produktion für das ZDF
Kontakt: Gudrun Schulz, UFA FICTION GmbH: gudrun.schulz@ufa.de