Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Liebe auf sibirisch Deutschland 2016 | 82 min | OF mit dt. UT | Farbe & s&w | FF 2017

Olga Delane

OLGA DELANE (*1977) arbeitet als Fotografin, Editorin und Regisseurin. Für ihre Arbeit war sie in den letzten Jahren bereits häufiger in Sibirien. Siberian Love ist nach Endstation Krasnokamensk – Ein Heimatbesuch (2013) ihr zweiter Kinofilm.

empfohlen ab 0 Jahren
DOKUMENTARFILM Über die Liebe in der Kälte: Olga, Mitte 30, Single, reist nach 20 Jahren von Berlin in ihr sibirisches Heimatdorf. Dort geht bei der Rollenaufteilung zwischen Mann und Frau alles seinen traditionellen Gang: Er ist der Chef und sorgt für den Unterhalt, sie kriegt Kinder und kümmert sich um den Haushalt. Romantik ist nur bedingt vorgesehen. Olga erntet für ihr Großstadtleben ohne Mann und Kinder Kopfschütteln und spitze Kommentare. Das soll ein glückliches Leben sein? Unmöglich! Mit warmherzigem Humor lässt der Film die unterschiedlichen Lebensentwürfe aufeinanderprallen und taucht dabei in eine zauberhafte Natur im Wechsel der Jahreszeiten ein.
Originaltitel: Siberian Love
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Russisch
Regie: Olga Delane
Drehbuch: Olga Delane, Frank Müller
Darsteller:
Produzent: Frank Müller
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik: Russian Folkbeat RF
Kamera: Nikolai von Graevenitz
Set Designer:
Schnitt: Philipp Gromov
Redaktion: Dagmar Mielke (RBB/ARTE)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Taskovski Films
Produktion: Doppelplusultra
Kontakt: Kerstin Reich, Doppelplusultra: mail@doppelplusultra.de / Anna Markovski, Doppelplusultra: a.markovski@doppelplusultra.de