Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Men Don't Cry Bosnien Herzegowina, Deutschland, Slowenien, Kroatien 2017 | 100 min | OmeU | Farbe | FF 2017

Alen Drljević

ALEN DRLJEVIĆ (*1968) studierte Regie in Sarajevo und war mit seinem Kurzdokumentarfilm Prva Plata (2005) für den Europäischen Filmpreis nominiert. Men Don’t Cry ist sein Spielfilmdebüt.

empfohlen ab 0 Jahren
Als letzte Gäste der Saison versammelt sich eine Gruppe von Veteranen in einem Hotel in den serbischen Bergen, um sich endlich ihren Traumata zu stellen. Das war jedenfalls der Plan ihres slowenischen Therapeuten Ivan. Doch kaum sitzen sich die ehemaligen bosnischen, serbischen und kroatischen Kriegsgegner gegenüber, verwandelt sich der Seminarraum in ein Schlachtfeld, durchzogen von emotionalen Schützengräben, die auch mit Schnaps und alten Liedern nicht zu überwinden sind. Alen Drljević versammelt in seinem psychologischen Kammerspiel die besten Schauspieler aus Ex-Jugoslawien und wurde beim Internationalen Filmfestival Karlovy Vary mit zwei Preisen ausgezeichnet.
Originaltitel: Muškarci ne plaču
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Bosnisch, Kroatisch, Serbisch
Sektion: Veto!
Regie: Alen Drljević
Drehbuch: Alen Drljević, Zoran Solomun
Darsteller: Boris Isaković, Leon Lučev, Emir Hadžihafizbegović, Sebastian Cavazza, Ermin Bravo, Boris Ler, Ivo Gregurević, Izudin Bajrović
Produzent: Damir Ibrahimović, Jasmila Žbanić, Rebekka Garrido
Sprachfassung: OmeU
Musik: Krunoslav Slabinac, Let 3
Kamera: Erol Zubčević
Set Designer: Mirna Ler
Schnitt: Vladimir Gojun
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Picture Tree International GmbH
Produktion: Deblokada, Manderley Films, Iridium Films, Produkcija Živa, ZDF - Das kleine Fernsehspiel / Arte
Kontakt: Manderley Films: hello@manderleyfilms.com