Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

The Gulf Türkei, Deutschland, Griechenland 2017 | 114 min | OmeU | Farbe | FF 2017

Emre Yeksan

EMRE YEKSAN (*1981) studierte Filmwissenschaften an der Mimar-Sinan-Universität in Istanbul und an der Sorbonne in Paris. Er arbeitete als Produzent in Paris und zog 2008 zurück nach Istanbul. The Gulf ist sein Regiedebüt.

empfohlen ab 0 Jahren
Arbeitslos und frisch geschieden kehrt Selim zurück in seine Heimatstadt Izmir. Er weigert sich, Pläne für die Zukunft zu schmieden, und wandert ziellos umher. Überall begegnet ihm die Vergangenheit: bei seiner Familie und bei ehemaligen Klassenkameraden; er trifft eine Ex-Freundin und einen alten Bekannten, den er noch aus der Armeezeit kennt. Als sich nach einem Unfall vom Hafen her ein beißender Gestank ausbreitet, verlassen viele Bewohner die Stadt. Doch Selim bleibt – und erkennt immer klarer die Möglichkeiten, die ihm das Leben bietet. The Gulf kann als eine Parabel auf die derzeitige gesellschaftliche Situation in der Türkei gedeutet werden und fragt, wie viel Hoffnung dem Einzelnen in einer Welt allgegenwärtiger apokalyptischer Szenarien bleibt.
Originaltitel: Körfez
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Türkisch
Sektion: Freihafen
Regie: Emre Yeksan
Drehbuch: Emre Yeksan, Ahmet Büke
Darsteller: Ulaş Tuna Astepe, Ahmet Melih Yılmaz, Serpil Gül, Müfit Kayacan, Merve Dizdar
Produzent: Anna Maria Aslanoglu; Asli Filiz; Dirk Engelhardt; Maria Drandaki
Sprachfassung: OmeU
Musik: Ekin Fil
Kamera: Jakub Giza
Set Designer: Serdar Yilmaz
Schnitt: Selda Taşkın
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Istos film; Bir Film; Kundschafter Filmproduktion; Homemade Film
Kontakt: Anna Maria Aslanoğlu, Istos film: annamaria@istosfilm.com