Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Ohne Datum und Unterschrift Iran 2017 | 104 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2017

Vahid Jalilvand

VAHID JALILVAND (*1976) studierte Theaterregie in Teheran und drehte mehrere Dokumentarfilme mit überwiegend sozialen Themen. 2015 gab er mit Wednesday, May 9 sein Spielfilmdebüt.

Nominiert für NDR Nachwuchspreis
empfohlen ab 0 Jahren
Der Gerichtsmediziner Dr. Nariman hat einen Autounfall, bei dem ein achtjähriger Junge verletzt wird. Der Arzt bietet an, das Kind ins nächste Krankenhaus zu bringen, doch der Vater lehnt ab. Als Nariman am nächsten Tag erfährt, dass der Junge tot ist, gerät er in ein Dilemma: Ist er für den Tod des Kindes mitverantwortlich oder starb es allein an den Folgen einer Lebensmittelvergiftung, wie die Autopsie vermuten lässt? Nariman findet keine Ruhe und beginnt mit Recherchen, die eine ungeahnte Lawine auslösen. Herausragend besetzt, stellt das Drama existenzielle Fragen nach Moral, Verantwortung und Schuld. Ohne Datum und Unterschrift lief bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig in der Reihe »Orizzonti«.
Originaltitel: Bedoune Tarikh, Bedoune Emza
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Farsi
Sektion: Kaleidoskop
Regie: Vahid Jalilvand
Drehbuch: Ali Zarnegar, Vahid Jalilvand
Darsteller: Navid Mohammadzadeh, Amir Agha’ee, Hediyeh Tehrani, Zakiyeh Behbahani, Sa’eed Dakh, Alireza Ostadi
Produzent: Ali Jalilvand, Ehsan Alikhani
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik: Peyman Yazdanian
Kamera: Peyman Shadmanfar
Set Designer: Mohsen Nassrollahi (Set Designer)
Schnitt: Vahid Jalilvand, Sepehr Vakili
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Noori Pictures
Produktion:
Kontakt: Kimia Shababi, Noori Pictures: fest.smi@gmail.com