Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Bodenerhebungen Deutschland 2016 | 20 min | OF | Farbe | FF 2016

Doro Carl

Doro Carl (*1962) studierte visuelle Kommunikation an der HfbK Hamburg. Sie arbeitet als freie Kamerafrau und Editorin. Filmfest Hamburg zeigte 2015 ihren Film Kurze Zukunft

Claudia Reiche

Claudia Reiche ist Medientheoretikerin, Künstlerin und Kuratorin und lehrt u.a. im medientheoretischen und künstlerischen Bereich.

empfohlen ab 0 Jahren
Kurzfilm Ein Viertel bekommt ein neues Kraftfeld. Auf dem ehemaligen Bahngelände im Hamburger Stadtteil Altona entsteht als Teil der „Neuen Mitte Altona“ eine Parkanlage, die einige denkmalgeschützte Relikte integrieren wird – im Unterschied zu den bisherigen Nutzern des Areals, hauptsächlich Künstlern und Handwerkern. In dem dokumentarischen Essay treffen Spekulationen der Projektentwickler und architektonische Visualisierungen des Projekts auf Stimmen kritischer Anwohner, geologische und Schadstoff-Analysen auf politische Interessen. Über die unterschiedlichen Standpunkte und Meinungen schieben sich oszillierend die Ansichten des konkreten Geländes. Ein Film über einen Umbruch, der polarisiert.  
Website:
Originaltitel: Bodenerhebungen
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Doro Carl, Claudia Reiche
Drehbuch: Claudia Reiche
Darsteller: Ronnie Henseler, Tamara Juhan, Andreas Kahl, Aljoscha Mir, Yvonne Rokita, Kai Schupp u.a.
Produzent: Doro Carl
Sprachfassung: OF
Musik: Peter Imig
Kamera: Doro Carl, Axel Schäffler
Set Designer:
Schnitt: Doro Carl
Redaktion:
Format: dcp unencrypted
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Dorothea Carl c/o
Kontakt: Doro Carl: doro@abbildungszentrum.de