Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Marie Curie Deutschland, Frankreich, Polen, Belgien 2016 | 100 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2016

Marie Noelle

Marie Noëlle erhielt für Die Frau des Anarchisten, bei dem sie zusammen mit Peter Sehr Regie führte, 2008 den Bernhard Wicki Filmpreis. 2012 drehte sie ebenfalls gemeinsam mit ihrem Mann Peter Sehr († 2013) den Biografiefilm Ludwig II.

empfohlen ab 0 Jahren
1903 erhält die Polin Marie Sklodowska Curie als erste Frau gemeinsam mit ihrem französischen Mann Pierre Curie den Nobelpreis für Physik. Nur kurze Zeit später verliert die junge Mutter zweier Kinder ihren Mann bei einem Unfall. Gleichwohl setzt sie einer männlich dominierten Welt die gemeinsamen Forschungen alleine fort. Sie erhält als erste Frau und dazu noch Ausländerin einen Lehrstuhl an der Pariser Sorbonne. Als sich Marie aber in den verheirateten Wissenschaftler Paul Langevin verliebt und mit ihm eine Affäre beginnt, bricht ein heftiger Skandal los. Genau in dem Moment, als ihr der zweite Nobelpreis zuerkannt werden soll, klagt sie die Pariser Presse – auch auf Betreiben von Pauls rachsüchtiger Ehefrau – als Ehebrecherin an. Die Wissenschaftlerin muss bitterlich erfahren, wie unvereinbar Vernunft und Leidenschaft sein können. Marie Curie ist ein packendes Biopic mit einer beeindruckenden Karolina Gruszka in der Titelrolle.
Regie: Marie Noelle
Drehbuch: Marie Noëlle, Andrea Stoll
Darsteller: Karolina Gruszka, Arieh Worthalter, Charles Berling, Iza Kuna, Malik Zidi, André Wilms
Produzent: Marie Noëlle, Mikolaj Pokromski, Ralf Zimmermann
Originaltitel: Marie Curie et la lumière bleue
Sektion: Freihafen
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Originalsprache: Französisch
Filmtyp: Spielfilm
Musik: Bruno Coulais
Kamera: Michal Englert
Set Designer: Eduard Krajewski
Schnitt: Isabelle Rathéry, Marie Noelle, Lenka Fillnerova, Hans Horn
Redaktion: Cornelia Ackers
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: NFP marketing & distribution GmbH
Weltvertrieb: Films Boutique
Produktion: P’Artisan Filmproduktion; Pokromski Studio Warsaw; Glory Film; Schubert International u.a.
Kontakt: NFP marketing & distribution GmbH: m.hedwig@nfp.de