Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Scarred Hearts Rumänien, Deutschland 2016 | 141 min | OmeU | Farbe | FF 2016

Radu Jude

Radu Jude (*1977) studierte Medienwissenschaften in Bukarest und wurde für seinen letzten Film Aferim! (2015) bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet. Scarred Hearts erhielt beim Filmfestival in Locarno den Spezialpreis der Jury.

empfohlen ab 0 Jahren
Rumänien 1937. Emanuel, Anfang 20, leidet an Knochentuberkulose und lebt in einem Sanatorium am Schwarzen Meer. Seine Zeit verbringt er in einem Gipsbett und wird vom Personal herumgeschoben. Umgeben von einem medizinischen Apparat mit teilweise grotesk anmutenden Gerätschaften und eingeschlossen in einen Körper, der langsam verfällt, erfüllt Emanuel wie auch seine meist jungen Mitpatienten ein überbordener Lebenshunger. Körperlich stillgelegt, dafür gedanklich umso beweglicher, führen sie hellwache intellektuelle, politische Diskurse. Und während der Zweite Weltkrieg am Horizont droht, verliebt sich Emanuel. Mit starken surrealen Zügen und viel schwarzem Humor spielt der Film mit Motiven aus dem autobiografischen Roman „Vernarbte Herzen“ des rumänischen Schriftstellers Max Blecher, der nach einer zehnjährigen Leidenszeit im Alter von 29 Jahren starb.
Website:
Originaltitel: Inimi Cicatrizate
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Rumänisch
Sektion: Freihafen
Tags:
Regie: Radu Jude
Drehbuch: Radu Jude
Darsteller: Lucian Teodor Rus, Ivana Mladenovic, Ilinca Hărnuț, Șerban Pavlu, Marian Olteanu
Produzent: Ada Solomon, Jonas Dornbach
Sprachfassung: OmeU
Musik:
Kamera: Marius Panduru Rsc
Set Designer: Cristian Niculescu
Schnitt: Catalin Cristutiu
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Beta Film
Produktion: Hi Film Productions; Komplizen Film
Kontakt: Cosmia Finkbeiner, Beta Film: cosima.finkbeiner@betacinema.com