Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Nie mehr wie es war Deutschland 2016 | 89 min | OF | Farbe | FF 2016

Johannes Fabrick

Johannes Fabrick (*1958) war wiederholt zu Gast bei Filmfest Hamburg: 2011 mit Tödlicher Rausch, 2014 mit Wenn es am schönsten ist und 2015 mit Zweimal lebenslänglich.

empfohlen ab 0 Jahren
Tomas (Fritz Karl) und Nike Frese (Christiane Paul) betreiben eine gut gehende Kneipe. Auch das Familienleben mit Sohn Milan scheint auf den ersten Blick perfekt – bis Tomas durch Zufall den verloren geglaubten Mutterpass findet; dazu eine Ultraschallaufnahme, die ihn schockt: Ist Milan gar nicht sein Sohn? Als Tomas dann auch noch ein Foto von Nikes ehemaligem Uni-Professor Dr. Karoly Gaàl in die Hände fällt, steht Milans wahrer Erzeuger für ihn fest. Das Leben der Familie gerät dramatisch aus den Fugen.
Regie: Johannes Fabrick
Drehbuch: Britta Stöckle
Darsteller: Fritz Karl, Christiane Paul, Matti Schmidt-Schaller, Michael Wittenborn, Jan Messutat, Amanda da Gloria
Produzent: Kirsten Hager
Originaltitel: Nie mehr wie es war
Sektion: 16:9
Sprachfassung: OF
Originalsprache: Deutsch
Filmtyp: 16:9 Submission
Musik: Manu Kurz
Kamera: Helmut Pirnat
Set Designer: Thilo Mengler
Schnitt: Simon Blasi
Redaktion: Pit Rampelt
Format: BluRay
Printsource: Kevin-Lee Moss, Hager Moss Film: klmoss@hager-moss.de
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Heinz-Dieter Sürth, ZDF: suerth.h@zdf.de
Produktion: Hager Moss Film / Kirsten Hager für ZDF
Kontakt: Yella Yarí Fenner, Hager Moss Film: yfenner@hager-moss.de