Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Der Chef ist tot Deutschland 2015 | 89 min | OF | Farbe | FF 2016

Markus Sehr

Markus Sehr (*1977). Nach der Ausbildung in Köln und New York führt er seit 2003 Regie, u. a. bei Eine Insel namens Udo (2007) und Friesland – Klootschießen (2015).

empfohlen ab 0 Jahren
Der Zweigstellenchef eines Logistikunternehmens eröffnet seinen Angestellten, dass er einem von ihnen kündigen muss. Um sich die Entscheidung zu erleichtern, gibt er jedem Mitarbeiter die Chance, sich durch verstärktes Engagement unersetzlich zu machen. Die Kollegen reagieren mit Verweigerung, Verwünschungen, Heuchelei und Intrigen – dann wird der Chef tot im Treppenhaus aufgefunden. Kommissarin Maxi Schweiger (Fritzi Haberlandt) muss herausfinden, wer ihn auf dem Gewissen hat…
Website:
Originaltitel: Der Chef ist tot
Filmtyp: 16:9 Submission
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Markus Sehr
Drehbuch: Stefan Rogall
Darsteller: Fritzi Haberlandt, Petra Kleinert, Götz Schubert, Julia Hartmann, Lucas Prisor, Daniel Christensen, Guido Lambrecht, Rudolf Kowalski
Produzent: Elke Ried, Thorsten Flassnöcker, Nina Altrogge
Sprachfassung: OF
Musik: Dominik Giesriegl
Kamera: Stephan Schuh
Set Designer: Katja Schlömer, Dagmar Wiggenhauser, Diana Strehlau
Schnitt: Renata Salazar-Ivancan
Redaktion: Martin R. Neumann (ZDF)
Format: BluRay
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Zieglerfilm Köln GmbH für ZDF
Kontakt: Nina Altrogge, Zieglerfilm Köln GmbH: altrogge@zieglerfilmkoeln.de