Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

A Nazi Legacy - What Our Fathers Did Großbritannien 2015 | 92 min | OF mit dt. UT | Farbe | FF 2015

David Evans

DAVID EVANS wurde 1997 mit Fever Pitch – Ballfieber international bekannt, der Verfilmung des Bestsellers von Nick Hornby. Zwischen 2012 und 2015 führte er Regie bei mehreren Episoden der TV-Serie „Downtown Abbey“ und erhielt dafür u. a. eine Emmy-Nominierung.

empfohlen ab 0 Jahren
Drei Männer reisen durch Europa. Zu Schauplätzen der Naziverbrechen in Polen und in der Ukraine. Für zwei der Männer ist die Fahrt eine Konfrontation mit den Taten ihrer Väter. Niklas Frank ist der Sohn von Hans Frank, dem damaligen Generalgouverneur von Polen, auch „Schlächter von Polen“ genannt. Horst von Wächters Vater Otto war zeitweise Gouverneur von Galizien. Initiator der Reise ist der renommierte Anwalt Philippe Sands, der Teile seiner Familie im Holocaust verlor. Im Laufe der Begegnung der drei Männer mit der Vergangenheit treten immer schärfer die Konflikte hervor. Während Horst von Wächter seinen Vater in Schutz nimmt, ist Niklas Frank von fast obsessivem Hass erfüllt. Zwei Söhne, zwei völlig verschiedene Wahrheiten. Der Film ist ein außergewöhnliches Dokument über das Vermächtnis von Massenmördern und ihren Einfluss auf ihre Nachkommen.
Website:
Originaltitel: A Nazi Legacy - What Our Fathers Did
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Veto!
Tags:
Regie: David Evans
Drehbuch: Philippe Sands
Darsteller:
Produzent: Finola Dwyer, Amanda Posey
Sprachfassung: OF mit dt. UT
Musik: Malcolm Lindsay
Kamera: Philipp Blaubach, Matt Gray, Sam Hardy
Set Designer:
Schnitt: David Charap
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: The Film Sales Company
Produktion:
Kontakt: Lucas Verga, The Film Sales Company: lucas.verga@filmsalescorp.com