Filmfest
#FFHH18
27.9. - 6.10.2018
Hamburg

The Assassin Taiwan, China, Hongkong, Frankreich 2015 | 105 min | OmeU | Farbe | FF 2015

Hou Hsiao-Hsien

HOU HSIAO-HSIEN (*1947) wurde mit Filmen wie The Sandwich Man und The Boys from Fengkuei (beide 1983) zu einem der Mitbegründer des neuen taiwanesischen Kinos. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm 1989 mit Stadt der Traurigkeit, für den er den Goldenen Löwen in Venedig erhielt.

empfohlen ab 0 Jahren
China im 9. Jahrhundert: Die zehnjährige Nie Yinniang wird in die Obhut einer Nonne gegeben. Die bildet das Kind in den folgenden Jahren zur Auftragskillerin aus – spezialisiert auf die Ermordung von korrupten Politikern, die den Einfluss der regierenden Tang-Dynastie bedrohen. Bei einem ihrer Aufträge kommt Yinniang unvermutet eine menschliche Regung in die Quere, der Mord scheitert. Ihre Auftraggeberin gibt der zaudernden Schülerin eine letzte Chance zur Bewährung. Hou Hsiao-hsien schafft einen emotionalen, visuell überwältigenden cineastischen Meilenstein, für den er bei den Filmfestspielen von Cannes als bester Regisseur ausgezeichnet wurde.
Website:
Originaltitel: Nie Yinniang
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Chinesisch
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Hou Hsiao-Hsien
Drehbuch: Hou Hsiao-Hsien, Chu Tien-Wen, Hsieh Hai-Meng, Zhong Acheng
Darsteller: Shu Qi, Chang Chen, Zhou Yun, Tsumabuki Satoshi, Juan Ching-Tian, Hsieh Hsin-Ying, Sheu Fang-Yi
Produzent: Hou Hsiao-Hsien, Lam Peter, Lin Kufn, Gou Tai-Chiang, Tung Tzu-Hsien
Sprachfassung: OmeU
Musik: Lim Giong
Kamera: Mark Lee Ping Bing
Set Designer: Hwarng Wern-Ying
Schnitt: Huang Chih-Chia
Redaktion:
Format: hd
Printsource:
Deutscher Verleih: Delphi Filmverleih GmbH
Weltvertrieb: Wild Bunch
Produktion: Spotfilms; Sil-Metropole; Media Asia; CMPC
Kontakt: Esther Devos, Wild Bunch: edevos@wildbunch.eu