Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Tatort: Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes Deutschland 2015 | 89 min | OV | Farbe | FF 2015

Claudia Garde

CLAUDIA GARDE (*1966) studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg und hat bereits zahlreiche Tatort-Folgen realisiert, darunter Borowski und der vierte Mann (2010).

empfohlen ab 0 Jahren
An der Kieler Förde wird eine verwirrte Frau aufgefunden. Ihre Äußerungen lassen befürchten, dass der berüchtigte Frauenmörder Kai Korthals (Lars Eidinger) wieder aufgetaucht ist. Kommissarin Brandt (Sibel Kekilli) informiert ihren Kollegen Borowski (Axel Milberg) über den Serienkiller, mit dem sie einst selbst Traumatisches erlebt hat. Borowski kommt der neue Fall ungelegen. Er ist frisch verliebt und möchte heiraten. Doch als seine Braut spurlos verschwindet, muss er sich fragen, ob der Mörder seinetwegen zurückkehrt ist. Fortsetzung von Tatort: Borowski und der stille Gast (2012).
Originaltitel: Tatort: Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes
Filmtyp: TV-Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Claudia Garde
Drehbuch: Sascha Arango
Darsteller: Axel Milberg, Sibel Kekilli, Lars Eidinger, Maren Eggert, Lea Draeger, Thomas Kügel, Ninon Bohm, Gilla Cremer, Özgür Karadeniz, Michael Darlinger, Erich Krieg, Tom Saß, Meike Schmidt, Lucas Thiem
Produzent: Kerstin Ramcke, Johannes Pollmann
Sprachfassung: OV
Musik: Colin Towns
Kamera: Philip Peschlow
Set Designer: Martina Brünner
Schnitt: Thomas Stange
Redaktion: Sabine Holtgreve (NDR), Christian Granderath (NDR), Birgit Titze (ARD Degeto)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Nordfilm Kiel GmbH für ARD
Kontakt: Alisa Höhle, Pressestelle Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, ahoehle@studio-hamburg.de