Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Polizeiruf 110: Familiensache Deutschland 2014 | 87 min | OF | Farbe | FF 2014

Eoin Moore

Eoin Moore (*1968 in Dublin) studierte Regie an der DFFB in Berlin. Seit 1999 produzierte er zahlreiche TV-Filme, darunter Tatort und Polizeiruf 110. Mit dem Kiel-Tatort: Borowski und der freie Fall war Moore 2012 zuletzt beim Filmfest Hamburg.

empfohlen ab 0 Jahren
Arne Kreuz, ein bislang unbescholtener Familienvater läuft Amok, nachdem seine Frau ihn verlassen hat. Er tötet sie, seine Schwiegereltern und zwei seiner Kinder. Nur das dritte Kind nimmt er mit auf seine Flucht. Nun versuchen Kommissar Alexander Bukow (Charlie Hübner) und seine Kollegin Katrin König (Annecke Kim Sarnau) unter Hochdruck, den Vater zu finden, um den Jungen zu retten. Fatalerweise durchlebt Bukow gerade selbst eine Ehekrise und die Dinge drohen für ihn durcheinander zu geraten. Ein Suspense-Thriller aus Mecklenburg-Vorpommern.
Website:
Regie: Eoin Moore
Drehbuch: Eoin Moore
Darsteller: Anneke Kim Sarnau, Charly Hübner, Andreas Guenther, Josef Heynert, Fanny Staffa, Uwe Preuss
Produzent: Iris Kiefer, Ilka Förster
Originaltitel: Polizeiruf 110: Familiensache
Sektion: 16:9
Sprachfassung: OF
Originalsprache:
Filmtyp: Spielfilm
Musik: Warner Poland, Kai-Uwe Kohlschmidt, Wolfgang Glum
Kamera: Jonas Schmager
Set Designer: Sonja Strömer
Schnitt: Antje Zynga
Redaktion: Daniela Mussgiller
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: filmpool fiction GmbH
Kontakt: