Filmfest
#FFHH18
27.9. - 6.10.2018
Hamburg

Höhere Gewalt Schweden 2014 | 118 min | German | Farbe | FF 2014

Ruben Östlund

RUBEN ÖSTLUND (*1974) zeigte 2014 seinen Film Höhere Gewalt bei FILMFEST HAMBURG. Das Drama gewann über 30 internationale Film- und Festivalpreise und war für den Oscar und Golden Globe Award nominiert.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine schwedische Familie macht Skiurlaub in den französischen Alpen. Alles ist perfekt, bis am zweiten Tag auf der Außenterrasse eines Restaurants eine Lawine auf die Touristen zurast. Ebba, die Mutter, schützt instinktiv ihre Kinder, während sich ihr Mann Tomas sein Smartphone schnappt und davonläuft. Auch wenn die Katastrophe ausbleibt, ist die Familie danach aus den Angeln gehoben. Über allem schwebt plötzlich die Frage, ob Tomas in Wahrheit ein egoistischer Feigling sei. Der vertritt zwar eine völlig andere Version des Vorfalls, muss aber mitansehen, wie seine Position als Vater und Mann mit jedem Tag mehr zerbröselt. Höhere Gewalt ist eine tragikomische, meisterhaft fotografierte und inszenierte Sabotage eines männlichen Selbstverständnisses.
Originaltitel: Force Majeure
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Ruben Östlund
Drehbuch: Ruben Östlund
Darsteller: Johannes Bah Kuhnke, Lisa Loven Kongsli, Clara Wettergren, Vincent Wettergren, Kristofer Hivju, Fanni Metelius
Produzent: Erik Hemmendorff, Marie Kjellson, Philippe Bober
Sprachfassung: German
Musik: Ola Flottum
Kamera: Fredrik Wenzel
Set Designer: Josefin Asberg
Schnitt: Ruben Östlund, Jacob Secher Schulsinger
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Alamode Filmdistribution OHG
Weltvertrieb: Coproduction Office
Produktion: Plattform Produktion; Parisienne; Coproduction Office; Motlys
Kontakt: Coproduction Office: olimpia@coproductionoffice.eu