Filmfest
#FFHH17
5.10. - 14.10.2017
Hamburg

Album 61 Israel 2013 | 70 min | OmeU | Farbe | FF 2014

Halil Efrat

Halil Efrat (1968) arbeitet als Cutter und Dokumentarfilmregisseur. Für sein Debüt Souvenir erhielt er 2006 den israelischen Filmpreis. Album 61 ist sein zweiter langer Dokumentarfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Auf diesen Moment hat Boris Gelfand immer gewartet: Der aus Weißrussland stammende jüdische Schachprofi tritt gegen den indischen Weltmeister Viswanathan Anand an. Von Kindesbeinen an wurde Boris systematisch zum künftigen Champion erzogen, sein verstorbener Vater widmete sein Leben der Ausbildung des Sohnes am Schachbrett. In ausgefeilten Diagrammen und 60 Fotoalben dokumentierte Gelfand senior die Entwicklung seines Sohnes, die nun fast an ihrem Höhepunkt angekommen ist. Vor den Augen der ganzen Schachwelt und seiner Mutter liefert sich Boris einen dramatischen Kampf um die beste Strategie und die stärksten Nerven. Album 61 ist ein vibrierender Schach-Krimi und das vielleicht letzte Kapitel einer besonderen Vater-Sohn-Beziehung.
Regie: Halil Efrat
Drehbuch: Halil Efrat
Darsteller:
Produzent: Lee Yardeni &Aviram Buhris
Originaltitel: Album 61
Sektion: Kaleidoskop
Sprachfassung: OmeU
Originalsprache: Englisch, Hebräisch, Russisch
Filmtyp: Dokumentarfilm
Musik: Lemez Lovas, Yaniv Fridel
Kamera: Vitali Karivich
Set Designer:
Schnitt: Halil Efrat
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Go2Films
Produktion: MyTV
Kontakt: Hedva Goldschmidt, Go2Films: hedva@go2films.com